Interim Management

FLEXIBLER ZUGRIFF AUF
FACHPERSONAL BEI VAKANZEN

Wir helfen, wenn in Ihrer Organisation Herausforderungen nicht mit den eigenen, vorhandenen Ressourcen zu bewältigen sind. Interim Management ist sinnvoll nicht nur bei vakanten, unbesetzten Stellen, sondern auch in Zeiten der Expansion, sobald Chancen der Entwicklung und des Wachstums unmittelbar zu ergreifen sind.

Wir stehen bereit bei:

Fachlichen Herausforderungen
Auslastungsspitzen
Implementierung neuer Prozesse
Onboarding neuer Mandate / Objekte
Kurzfristigen Personalausfall

Andere
Dienstleistungen

Synergien

PROZESS- UND KOSTENOPTIMIERUNG DURCH SYNERGIEN

Wir identifizieren und nutzen Synergien im Interesse unserer Kunden, das ist unser USP!

Wir investieren in die Kompetenzen unserer Mitarbeiter, sind interdisziplinär, denken in Prozesse und an die dazugehörigen Kosten.

Durch tiefgreifendes Wissen und langjähriger Erfahrung nicht nur in den Bereichen Bauwesen und TGA, sondern auch in das Bau- und Mietvertragsrecht, gelingt es uns Prozesse und Kosten im Sinne der Kunden zu optimieren.

Durch interdisziplinäres Denken Erkennen wir Synergien und Optimierungspotentiale

Optimierung:

Durch Interdisziplinarität ist eineAbdeckung mehreren Gewerke möglich, dadurch z.B. geringere Fahrkosten und geringere Einsatzzeit.

Höhere Qualität für Mieter und Eigentümer, durch weniger Schnittstellen, weniger Ansprechpartner, weniger Einsatztage, vorbeugende Instandhaltung und geringere Ausfallzeiten.

Durch Übernahme von vor Ort Aufgaben des technischen Property Managements und Prozessoptimierung, Schaffung freier Management Kapazitäten.

Durch gezielte Preisgestaltung und Quersubventionierung unterschiedlicher Leistungen, Erhöhung des Anteils der umlagefähigen und Senkung der nicht umlagefähigen Nebenkosten.

Sicherheit:

Klares Bild über Objektzustand, Risiken und Kundenzufriedenheit. Dadurch geringeres Risiko bzgl. Ausfall Mieterträge durch Kürzungen o.ä.

Budgetsicherheit durch Transparenz, frühzeitige Aufnahme des Objektzustandes, Langfristige Planung und Quersubventionen unterschiedlicher Gewerke.

Klarer Plan und Organisation bzgl. Maßnahmen und Tätigkeiten aus
Betreiberverpflichtungen. Erkennung von Risiken, Kontrolle der Ausführung, Dokumentation und Kosten.

Durch vorbeugende Instandhaltung und rechtzeitiger Reaktion auf Schadensfälle, geringere Instandsetzungskosten und Erhöhung der Lebenserwartung von Anlagen und Bausubstanz.